Neuraltherapie

Die Neuraltherapie kommt aus der Naturheilkunde und geht davon aus, dass die Zellen des Körpers miteinander kommunizieren. Dies bedeutet, dass Schmerzen an einer bestimmten Stelle des Körpers ihre Ursache in einer ganz anderen Körperregion haben können. Solche Störungen werden häufig durch Narben verursacht. 

Die Neuraltherapie bewirkt eine Entstörung dieser Narben, um eine Linderung oder Beseitigung der Schmerzen anzubahnen, z.B. bei:

     - Schulterschmerzen

     - Wirbelsäulenbeschwerden

     - Knieschmerzen

     - Fußschmerzen

     - Rheuma

     - Lymphstauungen

     - Beschwerden der inneren Organe